Mittwoch, 28.02.2024

Diabetes mellitus bei der Katze - aus kompliziert mach einfach!

Mittwoch, 28.02.2024

Diabetische Katzenpatienten können Tierarzt und Tierhalter vor große Herausforderungen stellen.

Die Diagnose "Diabetes mellitus" führt bei vielen Tierhaltern zu Verunsicherung. Die Notwendigkeit einer lebenslängliche Insulintherapie mit Injektionen lässt viele Tierhalter zunächst zurückschrecken und erfordert eine sehr gute Compliance. Erschwerend kommt hinzu, dass Blutzuckermessungen in häuslicher Umgebung durch die Tierhalter durchgeführt werden müssen, um eine optimierte Insulineinstellung des Tieres zu ermöglichen. Die kann zu Stress führen - bei Tier und Halter.

Boehringer Ingelheim möchte mit einer neuen oralen Therapie die Behandlung des Diabetes mellitus der Katze revolutionieren. Frau Dr. Donhauser, Boehringer Ingelheim, wird Wirkstoff, Wirkmechanismus und Einsatzgebiet des neuen oralen Antidiabetikums vorstellen und diskutieren. Im Anschluss daran erfahren Sie, welche Monitoringoptionen alternativ zur punktuellen Glukosemessung zur Verfügung stehen, welche Vorteile diese haben und wie Tier und Halter das Leben erleichtert werden kann (kontinuierliches Glucosemonitoring mittels FreeStyle Libre Sensor).

Programm:
 
ab 18.30 Uhr: Anmeldung
 
19:00 Uhr bis 19:45 Uhr: Diabetes bei der Katze aus kompliziert wird einfach - von der Theorie zur Praxis mit einer neuen Therapieoption, Dr. J. Donhauser, Boehringer Ingelheim
 
19:45 Uhr bis 20.30 Uhr: Die kontinuierliche Glukosemessung für ein einfacheres Diabetesmanagement, J. Eichberger, Tierklinik Elversberg
 
ab 20.30 Uhr: Imbiss und kollegialer Austausch
 
Mit freundlicher Unterstützung von Boehringer Ingelheim.
 

Veranstalter:
tke seminare Tel.: 06821-3 60 61 38 Fax: 06821-17 94 90 seminare@tierklinik-elversberg.de

Veranstaltungsort:
Tierklinik Elversberg
Hüttenstraße 20
66583 Spiesen-Elversberg

Seminarkosten: 20 Euro

ATF-Anerkennung: 2 Stunden

Anmeldeschluss: 28.02.2024

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die feste Registrierung erfolgt nach Bezahlung der Seminargebühr. Bitte begleichen Sie diese erst nach Erhalt der Rechnung. Seminarunterlagen und ATF-Bescheinigungen erhalten Sie in digitaler Form.

 

Samstag, 09.03.2024

Röntgendiagnostik Thorax und Abdomen

Samstag, 09.03.2024 - Sonntag, 10.03.2024

Ist das nun ein Ileus, oder nicht? Und warum hustet die Katze jetzt?

Wer von uns hat sich diese Fragen bei der Beurteilung von Röntgenaufnahmen noch nicht gestellt.

Wir freuen uns auf eine Neuauflage unseres Röntgenseminars.

Die Röntgendiagnostik ist ein grundlegendes bildgebendes Verfahren im Praxisalltag. Sie wird tagtäglich durchgeführt und geht oftmals als Basisdiagnostik weiterführenden Untersuchungen wie Sonographie und CT voraus.

Ungeachtet aller Routine stellt sie uns Tierärzt:innen jedoch immer wieder vor neue Herausforderungen. Um größtmögliche Sicherheit bei der Beurteilung von Thorax- und Abdomenaufnahmen zu erlangen, ist das Erlernen einer systematischen Herangehensweise unerlässlich.

Der Kurs versetzt Sie in die Lage, Röntgenbefunde zu beschreiben, zusammenzufassen und eine gewichtete Liste von Differentialdiagnosen zu erstellen. Dabei liegt der Schwerpunkt wie immer praxisorientiert auf der (interaktiven) Beurteilung von Fällen, Fällen, Fällen.

Dr. Antje Hartmann ist Diplomate ECVDI sowie Fachtierärztin für Radiologie und andere bildgebende Verfahren. Neben ihrer jahrelangen praktischen Tätigkeit als Radiologin hat sie den Service "Vetradiologie" (www.vetradiologie.de) gegründet, der es Praxen und Kliniken ermöglicht, teleradiologische Befundungen mit höchster Expertise durchführen zu lassen.

Dr. Sebastian Schaub ist ebenfalls Diplomate ECVDI und Fachtierarzt für Radiologie und andere bildgebende Verfahren und ist neben seiner Tätigkeit als Radiologe an der Justus-Liebig-Universität Gießen als Consultant für Vetradiologie tätig.

Programm

Samstag, 09.03.2024

08:45 – 09:00   Anmeldung

09:00 – 10:30   Röntgen Lunge

10:30 – 11:00   Kaffeepause

11:00 – 12:30  Röntgen Herz und Thoraxwand

12:30 – 13:30   Mittagspause

13:30 – 15:00   Fallbeispiele

15:00 – 15:30   Kaffeepause

15:30 – 17:00   Fallbeispiele

Sonntag, 10.03.2024

09:00 – 10:30   Röntgen Ileus

10:30 – 11:00   Kaffeepause

11:00 – 12:30   Röntgen akutes Abdomen

12:30 – 13:30   Mittagspause

13:30 – 15:00   Fallbeispiele

15:00 – 15:30   Kaffeepause

15:30 – 17:00   Fallbeispiele

Veranstalter: tke seminare Tel.: 06821-3 60 61 38 Fax: 06821-17 94 90 seminare@tierklinik-elversberg.de

Veranstaltungsort:
Tierklinik Elversberg
Hüttenstraße 20
66583 Spiesen-Elversberg

ATF-Anerkennung: 12 Stunden

Seminarkosten:
500,00 € netto zzgl. 19% MwSt. = 595,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

VUK-Mitglieder 450,00 € netto zzgl. 19% MwSt. = 535,50 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung), in diesem Fall bitte Angabe der Praxis/Klinik im Feld "Anmerkungen"

Die Seminarunterlagen werden vor dem Seminar als pdf-Datei an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt.

Anmeldeschluss: 04.03.2024

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die feste Registrierung erfolgt nach Bezahlung der Seminargebühr. Bitte begleichen Sie diese erst nach Erhalt der Rechnung.

Samstag, 20.04.2024

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für Tierärzt:innen nach §48 Abs. 1 StrlSchV

Samstag, 20.04.2024

Referent: Felix von Hohnhorst

Programm:

08:45 – 09:00 Begrüßung

09:00 – 10:30 Grundlagen und Durchführung

    • Physikalische Grundlagen
    • Biologische Gefahren
    • Rechtliche Grundlagen
    • Aufklärungspflichten

 

10:30 – 10:45 Kaffeepause

10:45 – 12:15 Strahlenschutz und Qualitätssicherung

    • Streustrahlung und Schutzmaßnahmen
    • Personendosimetrie
    • Strahlenschutzgrundsätze
    • Expositionsvermeidung durch korrektes Arbeiten

 

12:15 – 12:45 Erfolgskontrolle mit anschließender Besprechung (TFA)

12:45 – 13:30 Mittagspause (Tierärzt:innen)

13:30 – 15:00 Bildgebung Thorax - Hund und Katze

    • Durchführung und Lagerung
    • Normal oder Nicht-Normal - Fallbeispiele

 

15:00 – 16:30 Bildgebung Abdomen – Hund und Katze

    • Durchführung und Lagerung
    • Normal oder Nicht-Normal - Fallbeispiele

 

16:30 – 16:45 Kaffeepause

16:45 – 18:15 Bildgebung Gliedmaßen – Hund und Katze

    • Durchführung und Lagerung
    • Normal oder Nicht-Normal – Fallbeispiele

 

18:15 – 18:45 Erfolgskontrolle mit anschließender Besprechung (TÄ)

 

Veranstalter: tke seminare Tel.: 06821-3 60 61 38 Fax: 06821-17 94 90 seminare@tierklinik-elversberg.de

Veranstaltungsort: Grunder Gästehaus, Konrad-Zuse-Str. 8, 66459 Kirkel-Limbach

Seminarkosten: 200,00 € netto zzgl. 19% MwSt. = 238,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

Die Seminarunterlagen werden vor dem Seminar als pdf-Datei an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt.

Anmeldeschluss: 14.04.2024

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die feste Registrierung erfolgt nach Bezahlung der Seminargebühr. Bitte begleichen Sie diese erst nach Erhalt der Rechnung.

Samstag, 27.04.2024

Erkrankungen der unteren Atemwege bei Hund und Katze

Samstag, 27.04.2024 - Sonntag, 28.04.2024

Patienten, die aufgrund von Atemwegserkrankungen vorgestellt werden, stellen uns oft vor große Herausforderungen - insbesondere Dyspnoepatienten. Nicht nur das Symptom an sich, sondern auch der Leidensdruck von Tier und Halter zwingt uns zu zügigem und zielgerichtetem Handeln.

Dyspnoe ist jedoch nicht gleich Dyspnoe, Husten ist nicht gleich Husten, und nicht immer ist die eigentliche Ursache direkt zu erkennen.

Das Seminar widmet sich der Aufarbeitung von Erkrankungssymptomen des unteren Atmungstrakts unter Berücksichtigung von Pathologien der unteren Atemwege, des Herzens und der Lunge.

Wir freuen uns sehr, als Referentin und Referenten Esther Haßdenteufel und Nicolai Hildebrandt begrüßen zu dürfen, die die Thematik mit ihrer Expertise aus notfallmedizinischer und aus kardiologischer Sicht in gewohnt praxisorientierter Art beleuchten werden.

Dr. Esther Haßdenteufel ist Diplomate ACVECC und ECVECC. Sie leitet die Abteilung Emergency and Critical Care der Klinik für Kleintiere der JLU Gießen.

Dr. Nicolai Hildebrandt, Diplomate ECVIM-CA Cardiology, ist seit vielen Jahren als Oberarzt in der kardiologischen Abteilung der JLU Gießen tätig.

 

Programm:

Samstag, 27.04.2024

08:45 - 08:55 Anmeldung

08.55 - 09:00 Begrüßung

09:00 - 10:30 Pathophysiologie Husten/Dyspnoe/Tachypnoe, Patienten-Aufarbeitung

10:30 - 10:45 Kaffeepause

10:45 - 12:15 Röntgenuntersuchung Thorax

12:15 - 13:15 Mittagspause

13:15 - 14:15 Der Notfall-Patient mit Dyspnoe - Stabilisation

14:15 - 15:00 Monitoring des Gasaustauschs

15:00 - 15:15 Kaffeepause

15:15 - 16:00 Katze mit Husten - Herzhusten oder Asthma?

16:00 - 17:00 Husten beim kardialen Patienten - ist es "nur" ein Lungenödem?

Sonntag, 28.04.2024

09:00 - 09:45 Pulmonale Hypertension

09:45 - 10:30 Stationäres Intensivmanagement inklusive Beatmung

10:30 - 10:45 Kaffeepause

10:45 - 12:15 Fallbeispiele "kardial" - "nicht kardial"

12:15 - 13:15 Mittagspause

13:15 - 14:15 Fallbeispiele "kardial" - "nicht kardial"

14:15 - 15:00 Quiz (Röntgen, Ultraschall, Blutgase)

 

Veranstalter:

tke seminare Tel.: 06821-3 60 61 38 Fax: 06821-17 94 90 seminare@tierklinik-elversberg.de

Veranstaltungsort:
Tierklinik Elversberg
Hüttenstraße 20
66583 Spiesen-Elversberg

Seminarkosten:
500,00 € netto zzgl. 19% MwSt. = 595,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

VUK-Mitglieder 450,00 € netto zzgl. 19% MwSt. = 535,50 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung; in diesem Fall bitte Angabe von Praxis/Klinik und Bemerkung "VUK-Mitglied" im Feld "Anmerkungen")

ATF-Anerkennung: 11 Stunden

Anmeldeschluss: 21.04.2024

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die feste Registrierung erfolgt nach Überweisung der Seminargebühr. Bitte überweisen Sie diese erst nach Erhalt der Rechnung.

Die Seminarunterlagen werden vor dem Seminar als pdf-Datei an die Ihrerseits angegebene E-Mail-Adresse verschickt.